Betreuung unbegleiteter minderjähriger Geflüchteter

Veröffentlicht: 15.11.2022 Art der Stelle: Teilzeit, Vollzeit, Einsatzort: Paderborn

Betreuen Sie junge Menschen, die nach Paderborn geflüchtet sind.

Ihre Aufgaben

Sie betreuen junge Menschen nach unbegleiteter Einreise.
Alter: ab 12 Jahren.
Rechtskreis: §§ 42, 42a, 34, 31 SGB VIII.

Aufgaben: Aufnahme, Clearing, Verselbständigung, u.A.  durch

    • Sicherstellung der Grundbedürfnisse (Kleidung, Unterkunft, Essen)
    • Abklärung von Familien- oder Verwandtschaftskontakten
    • Gesundheitscheck (Erstuntersuchung bzw. wenn erforderlich weitere ärztliche Behandlungstermine)
    • Anmeldung an einer Schule und / oder einem Sprachkurs
    • Beteiligung bei der Beantragung und Einrichtung einer Vormundschaft über das Familiengericht
    • Einzelförderung
    • Gruppenarbeit
    • Gesprächskreise
    • Projektarbeit in Kleingruppen
    • Teilnahme an gesellschaftlichen Ereignissen
    • Themenarbeit zu regionalen Kulturveranstaltungen (Libori, Schützenfeste, Oster-lauf etc.)
    • Austausch zu religiösen Festen (Ostern, Weihnachten oder auch Ramadan, Zucker-fest)
    • Besuch besonderer kultureller Orte in der Region (Universität, Dom, Klöster, Wewelsburg, Jugendzentren, Rathäuser etc. )
    • Vermittlung in Vereine (Musikgruppen, Sportvereine etc.)
    • Kontaktvermittlung zu Landsleuten als Wertevermittler, wenn diese bereits integriert sind
    • Vermittlung von schulischen und beruflichen Perspektiven.

Wir erwarten

  • erste Erfahrung in der Arbeit mit Migranten/Geflüchteten (beruflich oder ehrenamtlich)
  • interkulturelle Kompetenz
  • optimalerweise Kenntnisse in den betreffenden Rechtsgebieten
  • optimaler Sprachkenntnisse (arabisch, farsi, ukrainisch)
  • erste Erfahrung, eine Ausbildung oder ein begonnenes Studium im Bereich (Heil-/Sonder-/Sozial-) Pädagogik, sozialen Arbeit, Erziehungswissenschaften oder Psychologie
  • Identifikation mit den Aufgaben, Zielen und Werten des katholischen Unternehmens

Die Wohngruppe für minderjährige Geflüchtete

Die Wohngruppe umfasst 8 Plätze in Einzelzimmern. Jedes Zimmer hat eine eigene Nasszelle. Zum Waschen der Wäsche kann ein Wasch- und Trockenraum im Keller genutzt werden, sowie Waschmaschine und Trockner in einer Wohngruppe. Die Zimmer der Teilnehmer*innen sind zielgruppengerecht mit Schreibtischplatz eingerichtet.
Als Gemeinschaftsräume ist eine Wohnküche mit entsprechendem Mobiliar vorzufinden. Technisch ausgestattet sind diese mit je einem Fernseher sowie einem Computer mit Internet. Zusätzlich ist eine Playstation/ Wii für die Jugendlichen als Freizeitbeschäftigung im Angebot. Ein Büro steht für Gespräche bereit.

Die wohnliche Ausstattung der gemeinsamen Räumlichkeiten steht in der Verantwortung der Gruppe. Zudem wird durch das Zusammenleben in der Gruppe Rücksichtnahme, Verlässlichkeit in Absprachen sowie Toleranz anderer Lebensgewohnheiten gegenüber erlernt.

Die jungen Menschen tragen die Verantwortung für die persönliche Lebensgestaltung selbst und sollen erleben, dass sie dafür Zeit und Energie aufbringen müssen. Sie werden darin von den sozialpädagogischen Fachkräften unterstützt.
Im Außenbereich bietet das Freigelände ganzjährig Möglichkeiten, z.B. für Fußball oder Basketball. Zudem kann die angrenzende Sporthalle des Edith-Stein-Berufskollegs mitbenutzt werden.

Im Erdgeschoss stehen einzeln nutzbare PC-Räume mit Internetanschluss und Webcam zur Verfügung, sodass eine Kontaktaufnahme mit Personen in der Heimat möglich ist. Eine stabile und moderne WLAN-Internet-Verbindung ermöglicht die Kommunikation über das eigene Handy.

Wir bieten

  • hochmotivierte und fachlich versierte Mitarbeitende
  • eine sinnstiftende Tätigkeit
  • Team-Supervision und strategische Organisationsentwicklung
  • Entlohnung in Anlehnung an den TVöD nach Richtlinien für Arbeitsverträge in den Einrichtungen des Deutschen Caritasverbandes (AVR)
  • zusätzliche betriebliche Altersvorsorge
  • vergünstigtes Sportangebot
  • Freistellung für Exerzitien
  • exklusive Möglichkeit zur Eröffnung eines Privatkundenkontos zu günstigen Konditionen bei der BKC
  • kostenfreies Trinkwasser
  • Möglichkeit zum Fahrrad-Leasing
  • Fort- und Weiterbildungen
  • Familienfreundliches Arbeiten, Zuschuss zur Geburt, Kinderzuschläge
  • Jobticket mit Dienstgeberzuschuss
  • mindestens 30 Tage Urlaub

Gute Gründe bei uns zu arbeiten

Teamarbeit

Zusammenarbeit in einem starken Team mit interessanten Tätigkeiten und sinnstiftenden Aufgabenbereichen

Faire Vergütung

eine Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR) und eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung (KZVK)

Auszeit

Freistellungen für Exerzitien

Kantine

täglich frisch gekochtes Mittagessen zu einem attraktiven Preis. Ebenso Speisen zum Mitnehmen

kostenfreie Getränke

Kostenfreies Trinkwasser, Tee und Kaffee

Jobrad

Möglichkeit zum Fahrrad-Leasing über jobrad.org

vergünstigtes Jobticket

Attraktives Jobticket im Umkreis von Paderborn/Höxter mit Zuschuss vom Dienstgeber

Sportangebot

Schwimmen, Fitness, Massage und Kurse mit Sportnavi mit einem besonders günstigen Tarif

    Ihre Bewerbung

    Mit dem Absenden der Bewerbungsunterlagen erkläre ich damit einverstanden zu sein, dass meine Daten für die oben genannten Zwecke und im Bezug auf meine Anfrage gespeichert und genutzt werden. Selbstverständlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.