Rasenpflege im Herbst

Unser Gartenbautipp im November

Handeln Sie jetzt, damit Ihr Rasen im Frühjahr schön und gesund ist.

Damit Ihr Rasen nach dem Winter kräftig und dicht ist, sind bereits im Herbst zwei Dinge wichtig:
Die richtige Pflege und der passende Dünger.
Insbesondere hat die Moosbildung gegen einen so vorbereiteten Rasen kaum eine Chance.

Zur Pflege gehören:

  • Der bereits erwähnte Dünger
  • Der wahrscheinlich letzte Schnitt des Jahres auf ca. 4 cm Länge
  • Das Entfernen von Laub, um Fäulnis vorzubeugen

Außerdem sollten Sie nach dem Auftreten von Frost den Rasen möglichst wenig betreten. So vermeiden Sie unnötigen Halmbruch.

Was bewirkt also die Herbstdüngung?

Für die Düngung im Herbst empfiehlt sich ganz klar ein organischer Dünger.

Die Düngung mit einem organischen Dünger sorgt für verbesserte Wasseraufnahme und Speicherkraft ihres Rasens. Außerdem entsteht so eine bessere Durchwurzelung. Sie erhalten eine dichtere und kräftigere Fläche mit reichhaltiger Pflanzenernährung.

Organische Dünger können Sie ganzjährig verwenden. Im Gegensatz zu mineralischen Düngern ist ein Überdüngen kaum möglich und ein „Verbrennen“ ausgeschlossen.

In Kombination zweier Produkte ist sowohl die Kurzzeit- als auch die Langzeitwirkung gegeben.

Wenn sie Fragen zu den richtigen Produkten haben, kontaktieren sie uns! Wir stehen ihnen gerne mit Rat & Tat, sowie der ein oder anderen Produktempfehlung zur Verfügung.

Kontaktieren Sie uns!

Hubert Brinkmann

Telefon: 05251 1552 – 0

Mobil: 0151 42374196

E-Mail: gartenbau@invia-stlioba.de